Thema: Studienreisen und Tagesfahrten


Sortierung der Kurse: Nach Datum Nach Thema

Sicherlich gibt es nur wenige Regionen im Süden Frankreichs, in denen sich Leben,
Landschaft und Kultur derart harmonisch miteinander vereinen. Ein ganzjährig
wohltuendes mildes Klima, die intensiven Farben der Natur und das klare Licht
des Südens lockten schon immer zahlreiche Maler und andere Künstler an. Deren
Wirkungsstätten und Werke werden wir Ihnen ausführlich zeigen. Wir werden
die Hauptstadt der Cote d`Azur, Nizza, mit ihrer wunderschönen Altstadt und der
Strandpromenade erleben, sowie die malerischen Orte wie Vence, St.Paul-de-Vence
oder Antibes mit ihren Museen der modernen Kunst von Picasso, Miro, Matisse,
Renoir und Chagall besuchen. In Grasse, der Welthauptstadt der Parfumherstellung,
erhalten wir einen Einblick in die Herstellung der edlen Düfte. Den Zauber der
Mittelmeerküste können wir auf einer ca. zweistündigen leichten Wanderung bei
Antibes genießen Auf der Hinfahrt werden wir in Mailand übernachten (geführter

Stadtrundgang, Zeit zum Bummeln), auf der Rückfahrt in Varese.

Im Reisepreis inkludierte Leistungen:
Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, bei Hinfahrt Übernachtung in Mailand inkl. Halbpension,
5 x Übernachtung mit Frühstück und 3-Gang-Abendessen in Nizza, bei Rückfahrt
Übernachtung in Varese inkl. Halbpension, deutschsprachige Reiseleitung und
Führungen, Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
Leitung: Werner Böckle
In Zusammenarbeit mit der Heideker Reisen GmbH

Termin: 8–tägige Studienreise vom 25. März bis 1. April 2021
Kosten: € 1595,00 pro Person im Doppelzimmer
€ 1850,00 pro Person im Einzelzimmer

1595,00 Euro
pro Person im Doppelzimmer/ 1850,00 Euro pro Person im Einzelzimmer

25.03.2021
25.03. - 01.04.2021

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Werner Böckle

Kurs: 211-ST002

Anmelden



Bereits laufende / abgelaufene Kurse

Fahrt nach Heilsbronn, der Fränkischen Münsterstadt am Jakobsweg. Die Stadt
ist geprägt vom ehemaligen Zisterzienserkloster, das auch als Grablege der Hohenzollern
gedient hat. Dieses große Kloster war einst ein bedeutendes geistliches
und wirtschaftliches Zentrum in Franken. Wir besichtigen die großartige
Kirche, die zu den herausragenden Baudenkmälern in Bayern aus Romanik und
Gotik zählt. Zur Mittagspause fahren wir nach Wolframseschenbach, der kleinen
mittelalterlichen Stadt, die bekannt geworden ist durch den Minnesänger und
Dichter des Parzival, Wolfram von Eschsenbach. Umgeben ist die Stadt mit einer
vollständig erhaltenen Stadtmauer. Sehenswert das Liebfrauenmünster und die
Grablege des Dichters. Das Mittagessen ist möglich im historischen Fachwerkhaus
des 17. Jahrhunderts, gerade neu restauriert, mit guter Wirtshauskultur. Den

Nachmittag lassen wir ausklingen am Altmühlsee.

Abfahrt: 8.00 Uhr, Konzerthaus in Heidenheim;
8.30 Uhr, Greutparkplatz in Aalen; Rückkehr gegen 19.30

48,00 Euro
/ Person, inkl. Brezelfrühstück im Bus, Eintritt, Führung und Bus.

19.05.2020

8.00 - ca. 19.30

siehe unten

Elisabeth Juwig

Kurs: 211-ST001